Fehlermeldung: Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

Fehlermeldung „Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt“ auf LiveGo.tv, Lany-Programm kann nicht angezeigt werden, aber der IE funktioniert wie gewohnt. Wenn ich versuche, eine Sendung auf LiveGo.tv zu sehen, erscheint auf dem Bildschirm eine Fehlermeldung, in der ich normalerweise das Programm „Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt“ sehe. Was tun wenn videoformat wird nicht unterstützt wird das erfahren Sie hier im Artikel. Ich habe dies noch nie zuvor mit Windows XP oder Windows 10 erlebt, aber ich habe jetzt einen neuen PC mit Windows 8.1 als Betriebssystem installiert. Ich kann wie gewohnt auf IE schauen, würde aber lieber Firefox verwenden. Versuchen Sie, Flash für Firefox zu installieren, der IE verwendet eine andere Version von Flash als Firefox benötigt. Laden Sie die neueste Flash-Plugin-Version von hier herunter: Wählen Sie die Windows > Plugin-basierten Browser – die EXE-Version. adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html Ignorieren Sie die Meldung “ wird am 1. März 2016 außer Betrieb genommen “ oben. Es hat bei mir einfach funktioniert. Schließen Sie Firefox und führen Sie dann das Flash-Installationsprogramm aus.

Fix: „Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt“ Videofehler in Firefox

Für verschiedene PC-Probleme empfehlen wir dieses Tool. Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  • Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung „Ausgezeichnet“ auf TrustPilot.com herunter.
  • Klicken Sie auf „Start Scan“, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Erhalten Sie einen Fehler vom MIME-Typ nicht unterstützt, wenn Sie versuchen, Videos auf Websites abzuspielen, die in Firefox geöffnet sind? In diesem Fall wird in den Videos die Fehlermeldung „Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt“ angezeigt. Folglich wird das Video im Browser nicht abgespielt. Ein Firefox-Benutzer sagte:

„Wenn Sie versuchen, eine Sendung auf LiveGo.tv zu sehen, erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm, bei der ich normalerweise Folgendes tun würde

Siehe das Programm. Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt, das hatte ich noch nie zuvor unter Windows XP oder Windows 10″.

Mozilla und andere Browser-Entwickler haben Plug-Ins zugunsten von HTML5 weggelassen. Daher unterstützt Firefox die meisten Plugins nicht mehr. Die einzige Ausnahme ist Adobe Flash, da Flash-Videos immer noch verbreitet sind. Es gibt jedoch noch eine ganze Reihe von Websites, die Medieninhalte enthalten, die von veralteten Plug-Ins abhängen. Folglich werden bei Videos auf Websites, die nicht aktualisiert wurden, MIME-Typ-Fehler angezeigt. Hier sind ein paar mögliche Korrekturen für den MIME-Typ Firefox-Fehler.

Hinzufügen des neuesten Flash-Plugins zu Firefox:

Da Firefox weiterhin Adobe Flash unterstützt, stellen Sie sicher, dass der Browser die aktuellste Version dieses Plug-Ins hat. Das Plugin verfügt in der Regel über automatische Updates, aber Sie können sicherstellen, dass Firefox die aktuellste Flash-Version hat, indem Sie auf der Webseite auf die Schaltfläche Install Now klicken.

  • Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für optionale Angebote, damit keine zusätzliche Software installiert wird.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Save file, um das Flash-Installationsprogramm zu speichern.

Drücken Sie dann die Pfeiltaste in der Symbolleiste von Firefox (oder Strg + J), und klicken Sie auf das Flash-Installationsprogramm, um das Fenster Adobe Flash Player Installer zu öffnen:

  • Drücken Sie nach der Installation die Schaltfläche Finish.
  • Starten Sie den Firefox-Browser neu.

Firefox’s Cache löschen

Ein beschädigter Cache kann Website-Fehler verursachen. Das Löschen des Cache von Firefox könnte also den Videofehler vom Typ MIME beheben. So können Sie den Cache von Firefox löschen.

Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Open menu oben rechts im Firefox.
Wählen Sie Optionen, um die Registerkarte Optionen zu öffnen.
Klicken Sie auf Erweitert > Netzwerk, um die direkt darunter angezeigten Einstellungen zu öffnen.

Drücken Sie auf Jetzt löschen, um den Cache zu löschen. Firefox’s Cookies löschen. Das Löschen beschädigter Cookies kann auch den MIME-Typenfehler beheben. Öffnen Sie dazu die Registerkarte Optionen im Firefox erneut. Wählen Sie Datenschutz und wählen Sie Benutzerdefinierte Einstellungen für den Verlauf verwenden aus dem Dropdown-Menü. Dann können Sie auf Cookies anzeigen klicken, um das Fenster direkt darunter zu öffnen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Remove All, um die Cookies zu löschen.